Erzählgemeinschaft Ostalb „Märchenbrunnen“

Nähere Informationen:

www.maerchenbrunnenostalb.blogspot.de

„Märchen erzählen heißt, das Leben anschauen von allen Seiten, es betrachten von innen und außen. Es heißt, mit den Augen der anderen sehen lernen und mit ihren Ohren hören.“  (Scheherazade)

Die Erzählgemeinschaft Ostalb „Märchenbrunnen“ besteht seit dem Jahr 2000. Die erste gemeinsame Veranstaltung war die Bopfinger Märchennacht, die seither regelmäßig am Vorabend des Muttertags stattfindet.
Die Erzählerinnen haben sich zusammengeschlossen, um Menschen zu erfreuen, indem sie ihnen Märchen erzählen.
Sie wollen mit ihrem Erzählen Erwachsene und Kinder erreichen. Sie wollen Unterhaltung bieten, aber auch zum Beispiel Kinder durch die Bilder der Märchen zu Kreativität anregen, bei Alten und Dementen durch altbekannte Märchen Erinnerungen wecken, Entwurzelten durch die Erzählungen ihrer alten und neuen Heimat Geborgenheit geben.
Ob in der gemütlichen Atmosphäre des Cafés Samocca, bei einer Wanderung, im Museum, auf einem Fest oder Mittelaltermarkt – vielfältige Veranstaltungsorte lassen das Märchenerlebnis interessant und abwechslungsreich werden.

Derzeit sind dem Märchenbrunnen fünf aktive Erzählerinnen angeschlossen: Ute Fallscheer, Ingrid Raschka, Helga Schwarting, Carmen Stumpf und Ute Hommel.
Das Jahresproramm kann unter www. maerchenbrunnenostalb.blogspot.com nachgelesen werden.