Fair Trade – Der Weltladen Aalen stellt sich vor

19. Oktober 2015

Eindrücke des Kochtreffs vom 19. Oktober 2015
Die Kulturküche und der Weltladen Aalen haben schon bei mehreren Veranstaltungen immer wieder sehr gut zusammengearbeitet. So hat es uns gefreut, als Elisabeth Petasch, die Vorsitzende des Weltladens, anfragte, ob sie zusammen mit ein paar Mitarbeiterinnen einen Kochabend mit Fair-Trade-Produkten gestalten dürfte. Bei der Auswahl der Produkte orientiert sich Elisabeth Petasch an der vom Dachverband der Weltläden in Deutschland herausgegebenen Liste zertifizierter Lieferanten. Die Lieferanten, mit denen zusammengearbeitet wird, unterstützen Genossenschaften und Kleinbauern, die dadurch die Möglichkeit haben, ihre Produkte zu fairen Bedingungen zu vermarkten. Für den Kochtreff wählten die Mitarbeiterinnen vegetarische und vegane Rezepte aus, die sie begeistern und die mit Produkten aus ihrem Sortiment nachgekocht werden können. Die Produkte stammen aus den unterschiedlichsten Regionen der Welt. Das Menü bestand aus einer roten Linsensuppe zur Vorspeise, einem Bananen-Reis-Curry mit Bulgursalat als Hauptgang und abschließend einem Mango-Quinoa Dessert. Die Rezepte können im Kochbuch „Kulturküche Aalen kocht³“ nachgelesen und nachgekocht werden.