15 Jahre Kulturküche Aalen e.V.

Entstanden aus dem ab 1998 eingeleiteten Agenda-Prozess in Aalen wurde am 3. Oktober 2000 die Kulturküche gegründet. Im Rathaus gab´s deshalb eine kleine Jubiläumsfeier zum 15-Jährigen!

Rosemarie Wilhelm, die Vorsitzende, begrüßt die Gäste und erinnert in einem Rückblick an die letzten Jahre und stellt die vielen neuen Projekte vor, die in den letzten Jahren ins Leben gerufen worden.

Nicht nur beim Kochen wird in der Kulturküche vorbildlich das Verständnis und respektvolle Zusammenleben der vielen verschiedenen Kulturen in Aalen gelebt.

Eine Auswahl an Zutaten steht auf einem Tisch, stellvertretend für die Kulturkreise, die nach Aalen gekommen sind und denen die Stadt Heimat geworden ist: Safran, Minze, Sojasauce, Granatapfel, Feigen, Minze und Kurkuma. Für die Musik zum kleinen Festakt sorgen die „Dixie Five“ und Veronica Gonzales.

Für Oberbürgermeister Thilo Rentschler, dem Gastredner bei der Feier im Kleinen Sitzungssaal des Rathauses, besteht das „Erfolgsrezept“ der Kulturküche auch aus folgenden „Zutaten“: „Neugierde statt Angst, Weltoffenheit und Toleranz statt Grenzen zu ziehen.“ Beim aktuellen Flüchtlingsthema gehe es nun darum, wie man Wohnraum schafft und sich um Beschäftigung kümmert.